Die Fasnachts-Zeit im Gallo Nero

Unser Gallo Nero öffnet zur Fasnacht ein letztes Mal. Hier sind die Öffnungszeiten für das grosse Finale zur Fasnachtszeit:

Spezielle Fasnachts-Öffnungszeiten:
Donnerstag, 20. Februar: ab 05.30 offen
Freitag, 21. Februar:
ab 11.30 offen
Samstag, 22. Februar:
ab 11.30 offen
Sonntag, 23. Februar:
ab 11.30 offen
Montag, 24. Februar: geschlossen
Dienstag, 25. Februar:
ab 11.30 offen
Mittwoch, 26. Februar: ab 11.30 offen

Unsere Terrasse ist zu den oben stehenden Zeiten offen.
Reservieren Sie Ihren Tisch und rufen Sie uns unter +41 32 622 22 49 an oder senden Sie eine E-Mail.

Das Gallo Nero schliesst nach der Fasnacht 2020 die Tore

Vor etwas mehr als drei Jahren wurde aus dem Bistraito das Gallo Nero. Aus dem kleinen Küken wurde ein stolzer Hahn. Mit unserer Küche konnte alte Laufkundschaft gebunden und neue Feinschmecker gewonnen werden. Doch dann kam es anders, und beim Aussenstand drehte sich plötzlich alles um die Wurst – wortwörtlich. Im Aussenbereich durfte schlussendlich nicht mehr grilliert werden, der Umsatz brach ein.
«Ich habe nicht kampflos aufgegeben, aber der Pachtzins war zu hoch und ein Ertrag damit nicht zu erwirtschaften», sagt Betreiber Chris van den Broeke. «Wir versuchen für alle Mitarbeitenden eine Lösung zu finden, und so kann beispielsweise unser Koch ab ca. März 2020 im «Badmeister» weiterarbeiten.»

Viele der Ideen werden in unserem Partner-Restaurant weiterhin Bestand haben. Wir begrüssen Sie ab März «um die Ecke» im Zunfthaus zu Wirthen, ab Frühling im Badmeister an der Aare und wenn es Ende Jahr wieder kälter wird im Winter-Wunderland.

Ihr Chris van den Broeke und das Gallo Nero-Team

Unsere Terrasse im Winter

Gemütlich kuschelig auch in der Winterzeit

Auch bei etwas tieferen Temperaturen ist auf unserer Terrasse ein warmes Getränk ein grosser Genuss und natürlich haben wir auch etwas herzhaftes für Sie zum Essen. Sie sind eingeladen, auf unseren flauschigen Fellen zu verweilen.

Unser Partner-Restaurant «Zunfthaus zu Wirthen»

Gutbürgerliche Solothurner Spezialitäten in der Altstadt von Solothurn
Saisonale und lokale Küche ist für die Wirthen ein «Must» und so wird zu jeder Jahreszeit in der Küche neu gezaubert. Der Küchenchef Stephan Jaun und sein Team geben aber auch bekannten Gerichten den letzten Schliff.
Sei es ein Wurstkäse-Salat, ein zartes Rindsfilet oder einfach ein Solothurner Wysüppli:
Im Zunfthaus zu Wirthen wird durchgehend warme Küche von mittags bis abends angeboten. Es ist schwierig, den herzhaften Spezialitäten zu widerstehen!

Erfahren Sie mehr über das Restaurant Hotel «Zunfthaus zu Wirthen».